Allgemein

LPT 17

Diskussion zum CFM/Vivantes-Antrag

Unser Änderungsantrag zur (Wieder-)Eingliederung der KollegInnen der Vivantes-Tochterunternehmen sowie der Charité Facility Management GmbH in den TVöD wurde erwartungsgemäß strittig diskutiert. Letztlich gelang es den Reinickendorfer Vertretern gemeinsam mit Gotthard Krupp, die Mehrheit der Delegierten davon zu überzeugen, dass die Arbeits- und Tarifbedingungen in den Betrieben des Landes Berlin an der fundamentalen Glaubwürdigkeit sozialdemokratischer Landespolitik rühren.

Um Euch zu dokumentieren, dass eine kontroverse Sachdebatte der Partei auf dem Weg, genau diese Glaubwürdigkeit in der Bevölkerung zurückzugewinnen, nur helfen kann, haben wir den Stream vom Parteitag eingebunden.
(Die Diskussion um den Antrag beginnt bei 10:35.)

Zum Nachlesen dokumentieren wir Euch die Unterschiede in den drei Vorschlägen der Antragskommission, der GenossInnen aus Charlottenburg-Wilmersdorf sowie aus Reinickendorf.

Zusätzlich findet Ihr hier unsere Erläuterungen, warum wir gerade in den Details auf einem von C-W abweichenden Antrag bestehen mussten.