Aktuelles

Die AfA Berlin wählt

Bericht von der LandesarbeitnehmerInnenkonferenz

Bevor die Konferenz begann, wurden die Reinickendorfer Delegierten von der Antragskommission gebeten für unseren Initiativantrag die nötigen Unterstützerunterschriften einzuholen. Dies gelang zum Glück dem als Gast anwesenden Genossen Kuchenbecker, da im Vorfeld einige Delegierte diese Unterschriften in Ermangelung der präzisen Formulierung verweigerten „….Was wollt ihr genau damit erreichen?“ – „…wo sind dort AfA-Ziele formuliert…?“, waren […] weiterlesen ...

0
Wahl 2016

Unsere Anträge zur KDV

In unserer Februar-Sitzung haben sich die GenossInnen mit der aufziehenden Wahl für das Abgeordnetenhaus beschäftigt und einige Änderungsanträge zum Wahlprogramm formuliert. Dabei haben wir uns diesmal – vor allem auf Initiative des Genossen Detlef Kuchenbecker – auch über unsere Kernkompetenz hinausgewagt und einen Standpunkt zum Thema der zukünftigen Energieversorgung der Stadt formuliert. Beteiligung des Landes […] weiterlesen ...

0
Klausurtagung der SPD-Fraktion

Für das Recht auf „Gute Arbeit“!

Das Thema „Prekäre Arbeit im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“ drängt nun immer stärker in das Bewusstsein der Berliner Landespoltik. So hat die SPD-Fraktion in ihrem Abschlussbericht zur Klausurtagung im Januar diesen Jahres auch die folgenden Punkte aufgenommen: Ablehnung von Unternehmensausgründungen zum Zweck der Tarifflucht; Zurückdrängen befristeter Arbeitsverhältnisse, wie zum Beispiel am Technikmuseum; Forderung „Pakt für […] weiterlesen ...

0
Zyklus Prekäre Arbeit

Gegen Tarifflucht und Prekarisierung im öffentlichen Bereich

Nicht nur in der Privatwirtschaft, auch im öffentlichen Sektor Berlins nimmt prekäre Arbeit zu. Durch Outsourcing betreiben öffentliche Unternehmen Tarifflucht. Die großen Krankenhäuser Charité und Vivantes haben beispielsweise unzählige Töchter gegründet und drücken die Arbeitsbedingungen. Dasselbe gilt für viele kleinere Einrichtungen. Wir wollen mit Betroffenen diskutieren, am Dienstag, 15.03.2016, 19:00 Uhr, Karl-Liebknecht-Haus, Kleine Alexanderstrasse 28. […] weiterlesen ...

0
Wahl 2016

Anforderungen an die künftige Landespolitik in Berlin

Forderungen des DGB Bezirk Berlin-Brandenburg zur Abgeordnetenhauswahl 2016. Bei den Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen im September 2016 geht es um die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in Berlin. Der DGB Berlin-Bran-denburg und die Gewerkschaften in Berlin formulieren deshalb ihre Forderungen an die künftige Landes- und Kommunalpolitik. Zentrale Herausforderung für die Berliner Politik […] weiterlesen ...

0
Gerechte Bildungspolitik für alle

Bildung.Chancen.Zukunft.

Bericht vom Bildungskongress der SPD. Bildung.Chancen.Zukunft Gerechte Bildungspolitik für alle in Deutschland! Unter diesem plakativen Thema lud die SPD am 25.01.2016 ins Willy-Brandt-Haus zum Bildungskongress. Der Parteivorsitzende Sigmar Gabriel begrüßte nicht nur gut 400 Teilnehmer, sondern auch die französische Ministerin für nationale Erziehung, höhere Bildung und Forschung (Najat Vallaud-Belkacem), den Regierenden Bürgermeister von Berlin (Michael […] weiterlesen ...

0
Technikmuseum in Berlin

„Im Kampf gegen Befristung setzen die KollegInnen ein Signal“

Interview mit Sven Meyer (Mitglied im Landesbezirksvorstand ver.di Berlin-Brandenburg; AfA-Vorsitzender  in Berlin-Reinickendorf) Die Berliner Morgenpost berichtet, dass Ihr beim Technikmuseum endlich Erfolg hattet und die Zahl der Befristungen massiv zurückgedrängt habt? Sven Meyer: Es sieht so aus, als ob unser gemeinsamer Kampf endlich erfolgreich ist. Das wäre ein Durchbruch für Berlin. Bisher hat der Berliner […] weiterlesen ...

0
Hier kommt die Zukunft

Die AfA Reinickendorf wählt einen neuen Vorstand

Die GenossInnen der Reinickendorfer AfA kamen am Abend zusammen, um den Vorstand für die nächsten beiden Jahre zu bestimmen. Zuerst gab Sven Meyer für den bisherigen Vorstand den Rechenschaftsbericht für die vergangenen beiden Jahre, in dem die Begründung und Erfolge der Initiative „Prekäre Arbeit im Verantwortungsbereich des Landes Berlin“, aber auch die Veranstaltungen mit Dilek […] weiterlesen ...

0
Prekäre Arbeit

Licht und Schatten – Situation im Dezember 2015

Am 11.12.2015 gab ver.di eine alarmierende Pressemitteilung zur Lage des Botanischen Gartens heraus. Wie der rbb zuvor berichtet hatte, sei ein weiteres Outsourcing von Besucher- und Technikservice im Botanischen Garten bis zum 31. März 2016 geplant – was letztlich zu Entlassungen von 31 MitarbeiterInnenbedeuten führen würde. Und das während laufender Sondierungsgespräche bezüglich Tarifverhandlungen. Die AfA-Charlottenburg […] weiterlesen ...

2
Prekäre Arbeit

Aktueller Bericht zur Situation der Mitarbeiter im Technikmuseum

Als 2003 ein Erweiterungsbau der Stiftung Deutschen Technikmuseum eröffnet wurde, stellte sich die Frage, wie man den personellen Mehrbedarf finanziert, da vom Senat keine weiteren Gelder zur Verfügung gestellt wurden. Da erinnerte man sich der eigenen kleinen Tochtergesellschaft, welche aus ganz anderen Gründen gegründet wurde und übertrug dieser ca. 10 Planungsstellen zur Betreuung von Musumsfläche, […] weiterlesen ...

0