Durchsuchen nach
Monat: Juni 2015

Unsere Anträge auf dem Landesparteitag und der KDV

Unsere Anträge auf dem Landesparteitag und der KDV

Auch auf den letzten Delegiertenzusammenkünften der Landes- und Kreisebene hat die Reinickendorfer AfA ihren Kampf gegen prekäre Arbeitsverhältnisse, sachgrundlose Befristungen und Tarifflucht fortgesetzt. Die Delegierten erkannten ebenfalls die Notwendigkeit weiterer Initiativen gegen Fehlentwicklungen in den Arbeitsbeziehungen und folgten unseren Anträgen bei teilweise geringfügigen Veränderungen. Auf dem Landesparteitag vom 13.Juni 2015 wurden folgende Anträge angenommen: Stärkung der Tarifverträge Annahme durch die Delegierten Musikschulen Annahme in der Fassung der Antragskommission Prekäre Arbeit Überweisung an die AH-Fraktion und Überweisung an den Landesvorstand ArbeitnehmerInnenvertretung…

Weiterlesen Weiterlesen

Prekäre Arbeit – eine Diskussion

Prekäre Arbeit – eine Diskussion

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, gemeinsam mit den Abteilungen Heiligensee und Borsigwalde/Tegel-Süd laden wir Euch am Montag, den 29.06.2015 um 19.15 Uhr herzlich ein zu unserer Veranstaltung: Prekäre Arbeit und tariffreie Bereiche im Verantwortungsbereich des Landes Berlin Als Referenten haben uns Burgunde Grosse (MdA/Sprecherin für Arbeitsmarktpolitik) und Jörg Stroedter (MdA/Stellvertretender Fraktionsvorsitzender) zugesagt. Ihr findet uns im SPD-Fraktionsraum (R.230), Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215-239 in 13437 Berlin. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Euch.

Einladung zur Sitzung

Einladung zur Sitzung

  Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Freunde, wir laden Euch herzlich ein zur Sitzung der AfA Reinickendorf am Dienstag, den 23. Juni 2015 um 19.15 Uhr. Ort: Maestral, Eichborndamm 236, 13437 Berlin. Vorläufige Tagesordnung: Mitarbeit am Wahlprogramm für den Bezirk Reinickendorf 2016 Mitarbeit am Wahlprogramm für das Land Berlin 2016 Berichte aus den Gremien der SPD / Gewerkschaften / Betriebe – aktuelle Tarifauseinandersetzungen Verschiedenes Wir freuen uns auf Euer Erscheinen.