Monthly Archives:: Februar 2017

Lohnende Lektüre

Linkliste

Nachfolgend findet Ihr einige Links zu den Seiten befreundeter Institutionen und Persönlichkeiten, deren Besuch regelmäßig mit erheblichem Erkenntnisgewinn verbunden ist und den wir Euch daher nur ans Herz legen können. http://www.spd-reinickendorf.de/ https://afa.spd.de/ https://www.spd.berlin/afa https://afacwblog.wordpress.com/ https://web.facebook.com/SpdAfaNeukoelln/?_rdr http://www.ga-prekaere-arbeit.de/ https://akprekaerearbeit.wordpress.com/ https://de-de.facebook.com/AfaSteglitzZehlendorf/ http://bettina-koenig.de/ weiterlesen ...

0

100-Tage-Programm und Nachtragshaushalt

Offener Brief des AfA-Landesvorsitzenden Christian Haß an die SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus (zum Download)   100-Tage-Programm und Nachtragshaushalt Lieber Raed, Liebe Genossinnen, liebe Genossen, in den nächsten Tagen und Wochen wird über einen Nachtragshaushalt entschieden. Auch hat der Senat ein 100 Tage Programm auf den Weg gebracht. Der AfA Landesvorstand ist der Auffassung, dass die SPD […] weiterlesen ...

0
1.Veranstaltung in 2017

Arbeitsmarkt-, Bildungs- und Sozialpolitik in Berlin

Zur ersten Diskussionsveranstaltung in diesem Jahr begrüßte der AfA-Kreisvorsitzende Sven Meyer die Reinickendorfer Mitglieder des Abgeordnetenhauses Jörg Strödter (stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion und fachpolitischer Sprecher für Energie, Betriebe und Beteiligungen) sowie Bettina König (Vorsitzende des SPD-Fraktionsarbeitskreises Arbeit, Integration, Soziales sowie fachpolitische Sprecherin für Berufliche Bildung der SPD-Fraktion), um den zahlreichen Anwesenden näheres aus der Fraktion, […] weiterlesen ...

0
Die AfA auf der KDV

Unsere Anträge

Nachrichtlich möchten wir Euch auf unsere Anträge zur Kreisdelegiertenversammlung vom vergangenen November aufmerksam machen. Unsere Eingabe „DGB-Gewerkschaften sollen Zugang zu den Berufsschulen haben“ befasste sich mit dem skandalösen Verhalten der Direktoren an einigen Berliner Berufsbildungseinrichtungen, welche den Gewerkschaftsvertretern die Aufklärung der jungen Menschen über ihre Rechte als ArbeitnehmererInnen untersagt. Unser zweiter Vorschlag „Einsetzung einer Arbeitsgruppe“ bezog sich […] weiterlesen ...

0